Home Jahresprogramm Videostamm

C l u b a g e n d a


Wir treffen uns in der Regel am 2. und 4. Dienstag im Monat
 

Monatsprogramm

September / Oktober

 

 

 

 

 

 

Einladung für Dienstag, 12. September 2017 19.30 Uhr

Programm: Filmbesprechungen der Wettbewerbe Jahre 2015/16

Lichter am Fluss Herbert Oberlin H-15 M-HDV 16:9 15 Min.

Die sehenswerten Bauwerke der Städte an der Donau erstrahlen in der Nacht dank der künstlichen Beleuchtung in einem besonderen Licht.

Technische Einlage von Herbert Oberlin MDV 6 Min.

Filmen mit wenig Licht?

Was ist möglich bei wenig Licht? Was kann helfen? Worauf sollte man schauen.

Weltrekord Arthur Rüegg H-16 USB 16:9 9 Min.

Die Schweiz ist ein Land der Alphornbläser. In luftiger Höhe ist mit vielen Bläsern ein besonderer und registrierter Weltrekord gelungen ist.

Vorläufer des Sommers Pierre Bürki H-16 USB 19:9 12 Min.

Das Zürcher Sechseläuten zeigt an, ob es einen richtigen Sommer gibt, gefolgt vom Frühling und wo die Jugend versucht, diese Vorzeichen umzusetzen.

Das Rad der Zeit Herbert Oberlin S-15 H-MDV 16:9 5 Min.

Die gelben Züge der Bernina Bahn sind bekannt und verbinden seit 1908 die bekannten Orte St. Moritz in der Schweiz und Tirana in Italien.

Der besondere Film:

Auf wilden Wassern Paul Ruch MDV 30 Min.

Mit der Super 8-Kamera hat der Autor ein Abenteuer eingefangen, das damals wie heute ein Erlebnis ist. Mit dem Schlauchboot auf dem Colorado-River in 12 Tagen durch den Grand Canyon sausen mit Übernachtung auf dem Grund des Canyon.

Eine grössere Pause wird eingeschoben

 

Alle Mitglieder sind auf das Herzlichste zur Teilnahme eingeladen. Auf einen regen Besuch freut sich der Vorstand.

__________________________________________________

 

Einladung für Dienstag, 26. September 2017 19.30 Uhr

Programm: Filmbesprechungen aus den Wettbewerben 2015/16

Technische Einlage von Herbert Oberlin. Codec und Format

Wie wird Bild und Ton mit der Kamera festgehalten, geschnitten,

auf einem Datenträger gebracht und danach am TV-Apparat abgespielt.

Warum funktioniert das manchmal nicht?

Schneewittchen Erich Gujer H-16 USB 16:9 25 Min.

Wir kennen alle das Märchen von der bösen Stiefmutter, welche ihre Stieftochter hasst und sie aus lauter Eifersucht aus der Welt schaffen will. Wer hilft nun dem armen Kind aus dieser misslichen Lage?

Frauenpower Willi Grau H-15 USB 16:9 22 Min.

Vier junge, hübsche Karrierefrauen haben sich gefunden und zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Die Kamera begleitet und beobachtete die Gruppe nicht nur bei ihren Vorbereitungen und Übungen, sondern war auch bei ihren Reisen nach zum Beispiel Basel, Rorschach und Wald dabei. Es ist erstaunlich und bemerkenswert was diese Powerfrauen zu leisten in der Lage sind.

Der besondere Film:

Der Traum vom Auto Peter Fasolin MDV 10 Min.

In diesem Trickfilm, der auf Super-8 aufgenommen wurde, wird gehämmert, geschweisst und gebohrt bis der Traum vom Auto Wirklichkeit wird.

Eine grössere Pause wird eingeschoben

Alle Mitglieder sind auf das Herzlichste zur Teilnahme eingeladen. Auf einen regen Besuch freut sich der Vorstand.

________________________

Einladung für Dienstag, den 10.Oktober 2017 19.30 Uhr

Programm: Der Film-und Videoclub Baden Wettingen besucht uns mit einem Feuerwerk an sehenswerten Videofilmen, wo vor sehr viele Filmthemen enthalten sind. Bei dieser Themenauswahl ist sicher für jeden etwas dabei.

Wetterfahnen Storie                                          Caduff Angelo             10.57 Min.

Mein Weibchen hat wieder Lust                     Haensse Uwe                2.21 Min.

Vatan                                                                    Türkel Ayhan                 8.20 Min.

Mama Tried                                                        Schuster Erich               2.13 Min

Spektakulum                                                      Meyer Eckhard              5.00 Min.

Lieber Sommer 2015                                        Schuster Erich               2.59 Min.

Das Sultanat von Guarda                                 Aeschbach ML              1.00 Min.

Portrait Wettingen                                             Schuster Erich               5.00 Min.

Meteora                                                                Uboldi Peter                   4.45 Min.

Faszination Bodypainting                                Schuster Erich               2.49 Min.

Das Aufgebot                                   Haensse Uwe/ Upoldi Peter            6.27 Min.

Eine schlaue Maus ?                                         Schuster Erich               1.29 Min.

Bahnunglück in den Anden                             Glanzmann Bruno         4.18 Min.

Der moderne Goldesel                                      Büchi Marcel                  3.20 Min.

Cyber Beer                                         Haensse Uwe/ Upoldi Peter           6.23 Min.

Hard Rain                                                               Upoldi Peter                  3.00 Min.

 

Totale Filmlaufzeit:                                                                                      70.00 Min.                                       

Eine grössere Pause wird eingeschoben

Alle Mitglieder sind auf das Herzlichste zur Teilnahme eingeladen. Auf einen regen Besuch freut sich der Vorstand.

________________________

Einladung für Dienstag, den 24.Oktober 2017 19.30 Uhr

Programm: Emmetfeld der Film, ein Freilichttheater, der von den Amateurfilmern Roland Mees, Franz Plessl, Dieter Hitz von der ZOFA und Hans Finnern vom AFZ aufgenommen wurde.

 Mit sechs Kameras (vier bediente und zwei festinstallierte) wurde eine

Freilichttheater-Aufführung in einer Waldlichtung bei Hägglingen AG dokumentiert.

Das Stück mit einer professionellen Regie und sechzig Laienschauspielern

handelte im Jahr 1798. Es waren unsichere Zeiten und es drohten ein Überfall der Franzosen und die damit verbundene Unterwerfung der Eidgenossen. In dieser Theater Aufführung werden Mytologie und geschichtliches vermischt.

 Ein grosser Aufwand bei der Planung, Regie und Erlernung der Schauspielerei, sowie der Textpassagen waren nötig um ein solches Werk entstehen zu lassen.

 Der filmische Aufwand der Video-Amateure war sehr gross und der Schnitt von Roland Mees setzte dem Gesamtkunstwerk noch die Krone auf.

 Es wird ein Abend mit einem interessanten Film sein und zeigen, was mit Zusammenarbeit von mehreren Video-Amateuren entstehen kann.

(Filminhalt von Hans Finnern)

 Emmetfeld der Film                                        BlueRay 16:9              95 Min.

 
Eine grössere Pause wird eingeschoben 

Alle Mitglieder sind auf das Herzlichste zur Teilnahme eingeladen. Auf regen

Besuch freut sich der Vorstand und die Autoren.

________________________

 

 

Treffen der Videasten und solchen die es werden möchten.

Jeden 3. Montag,

treffen wir uns um 14:00 Uhr

ab September wieder

18.9. / 16.10 / 20.11

im

Restaurant Schützenhaus Albisgüetli

zum Austausch von Erfahrungen über Casablanca- und Computerschnittmöglichkeiten.

(AFZ; A. Rüegg Tel. 044 737 39 11 / E-mail: amruegg@bluewin.ch)

 

[nach oben]